Solibeiträge für Nekane

Am Röntgenplatzfest 2019 und am Zürcher Theater Spektakel 2019 sowie am Femwo (anticapitalist queerfeminist Weekend) in Grenchen hiess es einmal mehr: #Nekanebleibtfrei!…..#freenekane

Gepostet von Freiheit für Nekane am Montag, 26. August 2019

[Zürich] Am Theater-Spektakel und an verschiedenen Quartierfestern hängen Solitransparente.Keine Auslieferung an den Folterstaat Spanien! #nekanebleibtfrei

Gepostet von Freiheit für Nekane am Freitag, 23. August 2019

Nekane resta libera! Während des Locarno Film Festivals wurden viele Transparente in Solidarität mit Nekane aufgehängt….

Gepostet von Freiheit für Nekane am Donnerstag, 22. August 2019

Solidaritätsbeiträge für Nekane

Auf die neue Bedrohung für Nekane vor politischer Verfolgung sind einige Solidaritätsbekundungen zusammengekommen:


NEKANE – EINE VON UNSSoliaktion in Winterthur für Nekane Txapartegi.https://barrikade.info/article/2359Nachdem die…

Gepostet von Freiheit für Nekane am Dienstag, 11. Juni 2019

In Vorbereitung auf den #Frauenstreik und im Gedenken an #RosaLuxemburg fand gestern der sehr gut besuchte Event Womxn…

Gepostet von Freiheit für Nekane am Freitag, 7. Juni 2019

Solidaritätserklärung von Radio Dreyeckland:KEINE AUSLIEFERUNG VON NEKANE TXAPARTEGI!Radio Dreyeckland erklärt sich…

Gepostet von Freiheit für Nekane am Mittwoch, 5. Juni 2019
Keine Auslieferung an Folterstaaten! Solifoto vom Frauenstreik Kollektiv Zürich
Si tocan a una nos tocan a todas! Nekane libre! Auf dem #GegenLager gab es eine feministische Veranstaltung zum Migrationsregime, unter anderem mit Infos zur Situation von Nekane.

https://www.facebook.com/notes/feministas-del-abya-yala/las-feministas-del-abya-yala-abrazamos-a-la-compa%C3%B1era-nekane-txapartegi/462560891154852/




Der spanische Staat will Nekane wieder ins Gefängnis bringen!

NEKANE – ASKATU!

NEKANE – ASKATU!

Gepostet von Freiheit für Nekane am Freitag, 24. Mai 2019

Das Sondergericht Audiencia Nacional hat ein neues Rechtshilfegesuch gestellt. Die Schweizer Regierung zeigt sich wieder kollaborationsbereit mit dem spanischen Folterapparat. Am 22.5. musste Nekane in der Bundesanwaltschaft Bern erscheinen, um per Videokonferenz durch die spanischen Behörden befragt zu werden.

Sigue leyendo